Kinderbehandlung

Wir sind weder eine spezialisierte Praxis für Kinderbehandlung noch liegt mein Tätigkeitsschwerpunkt auf diesem Gebiet.

Da aufgrund des Praxisstandortes das Kinderaufkommen aber verhältnismäßig hoch ist, haben wir in diesem Bereich viel Übung und eine hohe Erfolgsquote. Nur sehr vereinzelt kommt es vor, dass ein Kind sich auch nach mehreren Anläufen als behandlungsunwillig erweist. Diese verweisen wir an spezialisierte Kinderzahnarztpraxen, wenn ein dringender Handlungsbedarf festgestellt worden ist. Ansonsten ist meine Praxis für den Besuch kleiner Patienten gut eingerichtet.

Mit besonderem Einfühlungsvermögen und einem größeren Zeitfenster für die Behandlung lassen sich die meisten kleinen Besucher motivieren. Die Behandlung selbst konzentriert sich bei Kindern meist auf Vorsorge und Prophylaxe, die allerdings bei Minderjährigen generell kostenfrei bzw. Versicherungsleistung ist. Der Bereich restaurative Zahnheilkunde unterscheidet sich kaum von der Erwachsenenbehandlung. Alle anderen Bereiche der Zahnmedizin sind bei Kindern selten nötig.

Die Notwendigkeit einer kieferorthopädischen Behandlung wird von mir in der Regel erkannt und angesprochen.


Unser Praxisraum